Milchsäuregärung - Kompaktlexikon der Biologie - Spektrum.de- Erklärung des Milchseifenexperiments ,Bei der heterofermentativen M. kann Glucose aufgrund des Fehlens von Aldolase bei den heterofermentativen Milchsäurebakterien nicht über den Fructosebisphosphat-Weg abgebaut werden, sondern ausschließlich über den Pentosephosphat-Weg, d.h. über Glucose-6-phosphat und 6-Phosphogluconat. Dieses wird mit Hilfe des Enzyms Phosphoketolase zu ...Milchbildung - Funktion, Aufgabe & Krankheiten | MedLexi.deDas Drüsengewebe der weiblichen Brust ist darauf ausgelegt, bei Bedarf Muttermilch abzusondern, die der Ernährung von Säuglingen dient. Bereits im Laufe der Schwangerschaft verändern und vergrößern sich die Milchdrüsen unter dem Einfluss der Schwangerschaftshormone.. In der Regel setzt die Milchbildung kurz nach der Geburt des Kindes ein. Durch das Saugen des Neugeborenen an der ...